Pädagogische Qualitätsbegleitung (PQB) ist…

  • Ein kostenloses Angebot für Leitungen und pädagogische Teams
  • regelmäßige und intensive Unterstützung der pädagogischen Arbeit
  • Systematische Begleitung, um die pädagogische Qualität nachhaltig zu sichern
  • Reflexion gelingender Interaktionen mit Kindern, Eltern und Kollegen/innen, betrachtet aus den Blickwinkeln:


Wertschätzung

Lernumgebung

Dialog

Vernetzung und Zusammenarbeit


PQB stärkt Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen und Ressourcen:

  • unterstützt Sie in Ihrer Selbstorganisation
  • bietet Ihnen aktive Gestaltung Ihres Qualitäts- und Teamentwicklungsprozesses
  • orientiert sich am Bedarf Ihrer Einrichtung
  • greift aktuelle Fragestellungen und Themen des Teams auf


Der Prozess

Über eine Laufzeit von 18 Monaten können Sie Beratung und Coaching kostenlos in Anspruch nehmen.


Organisation

Termine werden individuell auf Ihre Zeitkontingente und Bedarfe zugeschnitten:

  • in Teamsitzungen
  • im pädagogischen Alltag
  • an Teamtagen
  • in Einzelgesprächen mit der Leitung/des Leitungsteams

… unter anderem durch:

Hospitationen und anschließende Reflexionsgespräche
videogestützte Interaktionsbegleitung
Training on the job – Methoden


Inhalte:

Sie suchen sich ein Interaktionsthema, das Ihrem aktuellen Unterstützungsbedarf entspricht:

Zum Beispiel: Partizipation, Bildung in Alltagssituationen, Gestaltung der Erziehungsgemeinschaft mit Eltern, Umgang mit herausforderndem Verhalten im Kita-Alltag, Inklusion, Zusammenarbeit im Team …


PQB der Landesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen in Bayern e.V.

  • …ist Bestandteil des Beratungsangebots des LAGE e.V. und der Kontaktstellen SOKE e.V. Nürnberg, Dachverband Elterninitiativen Augsburg e.V. und KKT e.V. München
  • …kann alleine oder ergänzend zur Fachberatung in Anspruch genommen werden


Wie kommt Ihre Kita zur PQB?

Sie stellen online einen Antrag auf PQB und senden diese an eine PQB Ihrer Wahl:

Den Antrag finden Sie unter
https://www.ifp.bayern.de/projekte/qualitaet/pqb.php
„Antragsverfahren“

Im persönlichen Erstgespräch mit der PQB erhalten Sie anschließend Detailinformationen und klären Ihre Fragen und Wünsche bzw. Strukturen für eine Zusammenarbeit. Auf Grundlage dieses Gesprächs entscheiden Sie, als Team und Träger einer pädagogischen Einrichtung, über die Teilnahme am PQB Prozess.

Bei allgemeinen Fragen und bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich gerne an uns!


Kontaktdaten der Pädagogischen Qualitätsbegleiterinnen des LAGE e.V.:


Raum Augsburg:
Verena Wowra-Weis
Email: verena.wowra@elterninitiativen-augsburg.de
Telefon: 0821/79619080

Raum München:
Katrin Fessel
Email: katrin.fessel@lage-bayern.de
Telefon: 01575-2664283

Raum Franken / Kontaktstelle: SOKE e.V. Nürnberg
Stefanie Lindacher
Email: stefanie.lindacher@soke.info
Telefon: 0911/4467633


Allgemeine Informationen zu Pädagogischer Qualitätsbegleitung in Bayern:

Als Modellversuch wurde PQB seit 2015 als Kooperationsprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familien und Integration gesteuert und gefördert.

Das Institut für Frühpädagogik (IFP), München, ist verantwortlich für die konzeptionelle, inhaltliche Gestaltung, methodische Entwicklung und wissenschaftliche Begleitung.

Seit 2018 wird PQB weitergeführt, weiterentwickelt und finanziert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://www.ifp.bayern.de/projekte/qualitaet/pqb.php



Gefördert von:

Wissenschaftliche Begleitung: